Ihr Hotel in Bad Orb im Spessart

WaldWellness

Durch seine exponierte Alleinlage ist das Hotel Orbtal der ideale Ausgangspunkt in Bad Orb als Naturhotel für unsere neuen Angebote im und am Spessartwald. Den Wald haben wir vor der Haustüre, denn unser Hotel liegt direkt in Waldnähe - mitten im Grünen. Grün tut Gut! Wissenschaftlich erwiesen ist, dass Aufenthalte im Grünen - und insbesondere im Wald - wesentlich zur Entspannung und Erholung beitragen. Die Bäume geben nicht nur Sauerstoff sondern auch Duftstoffe und ätherische Öle (Terpene) ab - ergänzend dazu hat der Geruch von Erde, Pilzen, Blumen, Moos, Blättern und Harzen sowie die wunderbar frische Luft des Waldes eine positive Wirkung auf unsere körperliche Gesundheit und unsere Psyche. Bereits ein Aufenthalt im Wald von 60 Minuten hilft den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Ausschüttung von Adrenalin senken. Die Lungenkapazität wird erweitert und die Elastizität der Arterien verbessert sich. 

Die Therapie für Ihre Gesundheit!  Unser Spessart - Der Wald: frische, reine Luft, Ruhe - den Tönen der Natur lauschen - das Waldbaden spricht alle Sinne an und wirkt sich günstig aus auf Körper, Geist und Seele. Waldbaden stärkt das Immunsystem. Die Atmung wird ruhiger und tiefer, der Blutdruck sinkt und man fühlt sich wohl und entspannt.

Was die Wissenschaft sagt:

  • Der Wald nimmt den Lärm - positive Wirkung auf alle Beschwerden, z.B. Konzentrationsmangel, Kopfschmerzen, Augenprobleme, Hörprobleme ... 
  • Das Grün des Waldes - Farbtherapeutisch ist Grün die Farbe die den Rythmus von Herz und Nieren ausbalanciert. Grün beruhigt und findet seinen Einsatz auch bei Augenermüdung, Allergien, Magengeschwüren sowie bei Anzeigen vorzeitigen Alterns - Grün regeneriert und stärkt das Auge
  • Baumkronen und ihr Blätterdach verbreiten angenehme Kühle, höhere Luftfeuchte, geringere Lichtintensität - das wirkt sich positiv aus auf Probleme/Beschwerden der Atemwege und bei Kopfschmerz
  • der weiche Waldboden ist ideal für Probleme mit Gelenken oder mit dem Rücken
  • der Wald, die Natur hat positive Auswirkungen auf Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Konzentration, Wahrnehmung
  • Stresshormone wie Cortisol, Adrenalin, Noradrenalin gehen stark zurück - insbesondere hilfreich bei Burnout, Depressionen, ADHS oder Panik- und Angststörung
  • Die pflanzlichen Terpene üben pharmakologische Wirkung auf den Menschen aus, schützen vor freien Radikalen oder töten Krankheitserreger. Das Immunsystem wird beeinflusst, denn es hängt stark mit der Psyche zusammen.
  • Die Anti-Krebs-Proteine werden im Wald deutlich erhöht - Vorbeugung gegen Krebs im Immunsystem
  • Senkung des Blutdrucks - auch durch das Einatmen der Waldluft
  • Schnellere Erholungsphase nach Krankheit und verbesserter Schlaf
  • Positiver Effekt auf Menschen, die unter Alzheimer oder Demenz leiden - die Konzentrationsfähigkeit steigt nach dem Waldaufenthalt. Weniger Unruhe und reduzierte Aggression bei Demenz
  • Allergiker nehmen den positiven Effekt staubreiner Luft auf

Also - auf in den Wald, in den Spessart nach Bad Orb - WaldWellness und Mehr finden Sie hier (klicken)